Dochtpflege

Dochtpflege

Der Docht einer Kerze sollte vor jedem Anzünden geprüft und ggf. mit einer Schere gekürzt werden und wenn die Kerze sehr lange brennt, kann das Kürzen des Dochtes auch während der Brennzeit notwendig werden. Hilfreich ist eine spezielle Dochtschere, ein Scherenschenkel ist besonders breit um den abfallenden Dochtabschnitt aufzufangen. So ist ein sauberes Abbrennen der Kerze gewährleistet. Alternativ kann man vor dem Anzünden der Kerze den Docht vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger abbrechen, nur den verkohlten Dochtteil.
Es kann passieren, dass die Flamme sehr klein wird und zu ersticken droht, hier vorsichtig etwas flüssiges Wachs abgießen, ggf. wiederholen. Sollte die Flamme dennoch immer wieder sehr klein werden ist der Docht zu schwach gewählt.